Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihrem Browser, damit diese Webseite vollständig angezeigt werden kann!

philosophieche passage

In Kooperation mit:

sailvision

Die Philosophische Passage findet 2017 zweimal im Frühsommer statt.
Weitere Termine sind möglich.

Passage 1: 17. – 24. Juni 2017
Passage 2: 01. – 08. Juli 2017

Zum Anliegen

Das Wort Passage kann ebenso einen Seeweg wie einen Lebensabschnitt bezeichnen. Die Philosophische Passage verbindet beides. Sie ist Schiffsreise auf einer schönen Segelyacht und sie kennzeichnet eine Zeit der Muße, um das eigene Leben zu reflektieren und (neu) auszurichten.

Die Philosophische Passage dauert insgesamt acht Tage, davon sind wir die meiste Zeit auf See. Wir starten im Hafen bei Athen und segeln von dort durch die Kykladen und zurück.

Jeder Tag der Passage widmet sich einem anderen Thema. Die Themen ergeben sich aus den Anliegen der Teilnehmer, die vorab per Mail und/ oder im persönlichen Gespräch erfragt und in geistige wie körperliche Übungen, Selbststudien, Meditationen und philosophische Gespräche übersetzt werden. Vertrauliche Dinge werden bei Bedarf in Einzel-Coachings behandelt.

Die Übungen bauen aufeinander auf und bilden insgesamt ein Erfahrungsfundament für ganzheitliche, auf das eigene Selbst gegründete Lebensführung. Die TeilnehmerInnen erleben einen Wechsel aus körperlicher Aktion und Kontemplation, Gemeinsamkeit und Einsamkeit, Gespräch und Stille.

Meist gehen wir abends in einer abgeschiedenen Bucht vor Anker, wo es neben den philosophischen und meditativen Übungen auch Zeit für Spaziergänge oder den Besuch antiker Ausgrabungsstätten gibt. Einige der Übungen finden auch auf See statt. Den touristischen Trubel der Häfen vermeiden wir. Gekocht und gegessen wird gemeinsam an Bord.

Darüber hinaus ist mindestens eine Nachfahrt geplant, was immer eine sehr besondere Erfahrung ist. Mit etwas Glück tanzen morgens Delphine um das Schiff.

Für die Sicherheit an Bord ist mit Max Sendtner-Voelderndorff ein erfahrener Skipper verantwortlich.

Eine Seemeilenbescheinigung für den Törn ist natürlich möglich. Die Anzahl der TeilnehmerInnen ist auf sechs begrenzt.

Zu den Kosten

Die Kosten pro Teilnehmer betragen EUR 2950.- zzgl. Mehrwertsteuer. Darin beinhaltet sind Workshop und Coachings sowie die Kosten für Skipper und Yacht. Verpflegung und Diesel kommen hinzu. Hierfür wird eine Bordkasse eingerichtet (ca. 100 – 150 EUR pro Teilnehmer). Für die An- und Abreise nach und von Athen sowie den Transfer vom Airport zum Hafen und zurück ist jede/r TeilnehmerIn selbst verantwortlich.

Wann

Passage 1: 17. Juni bis 24. Juni 2017
Passage 2: 1. Juli bis 8. Juli 2017

Wo

Ausgangshafen und Seeweg können sich wegen der politischen Lage noch ändern.

Anmeldung

Aufgrund der begrenzten Plätze empfiehlt sich eine schnelle Anmeldung, die Sie per Email gerne direkt an fg@florian-goldberg.de richten oder per Post an:

Florian Goldberg
Fragen Denken Handeln
Yorkstr. 63
10965 Berlin